Schwerpunkte

In unserer Kanzlei versuchen wir, durch die Konzentration auf einige ausgesuchte Betätigungsfelder eine kompetente und individuelle Beratung zu bieten.

 

Schwerpunkttätigkeiten:

Timesharerecht

Schenkungs- und Erbrecht

Immobilienrecht

 

 

 

Hinweise:

 

1. Schalten Sie bei Immobiliengeschäften jeglicher Art im Ausland einen sachkundigen Berater ein. Unterschreiben Sie keine Time-Sharing-Verträge auf der Strasse oder im Hotel, ohne zuvor ein paar Tage darüber nachgedacht zu haben.

 

2. Verweigern Sie Vorauszahlungen für noch nicht erbrachte Leistungen.

 

3. Setzen Verkäufer Sie unter Zeitdruck, sollten Sie keinesfalls übereilt unterschreiben, sondern die Verträge vorher prüfen lassen.

 

4. Time-Sharing-Anteile sind schwer zu verkaufen. Seien Sie deshalb gegenüber Anrufern, die den Verkauf der Anteile gegen hohe Summen anbieten, skeptisch

 

5. Falls Sie einen Time-Sharing-Vertrag unterzeichnet haben und dieses eigentlich nicht wollten, erklären Sie so schnell wie möglich einen Widerruf vom Vertrag

 

6. Timeshareverträge, die nach dem 05.01.1999 mit unbefristeter Laufzeit oder als flexible (Floating-) Wochen verkauft worden sind, sind nichtig und können vor Gericht aufgelöst werden.

 

 

 

Rechtsanwaltsgebühren:

Unsere Gebühren lehnen wir an die Gebührenrichtlinien der Kanarischen Rechtsanwaltskammer an. Wir rechnen auch mit deutschen Rechtschutzversicherungen ab. Gerne erstellen wir einen Kostenvoranschlag. Eine Erstberatung berechnen wir mit 190 € brutto.